0,00(0 items )

No products in the cart.

Dein Ziel bestimmt deine Motivation

enEnglish

Manchmal fehlt im Leben einfach die Motivation! Ob das nun im Sport/Fitness, bei der Ernährung/Diät oder im Beruf ist, macht dabei relativ wenig Unterschied. Weil es immer um ein und dasselbe geht!

“Mir fällt es so schwer aufzustehen und trainieren zu gehen!”
“Es ist zu spät zum Trainieren!”
“Ich bin zu alt!”
“Die sind alle besser als ich!”
“Das kann ich nicht!”
“Dieses eine Stück Schokolade noch!”

…und das sind nur ein einige Beispiele von mir. Die Liste könnten wir gemeinsam vermutlich endlos erweitern.

 

 

Wieso fehlt die Motivation

Wieso ist es nun so schwer die Motivation hoch zu halten. Das Ziel ist zwar definiert und der Weg eigentlich so weit klar. Dennoch ist die Motivation nicht zu 100% vorhanden. Wer soll das noch verstehen? Wtf!!!

Ganz ehrlich gesagt, kann ich dir nicht beantworten wieso dir deine Motivation fehlt. Dafür ist diese Materie zu komplex! Jedoch kann ich dir ein paar Tipps zeigen, welche bei mir gewirkt haben um meine Motivation dauerhaft hoch zu halten. Mit diesen Tipps schaffe ich es zB jeden Tag noch vor 5 Uhr in der Früh aufzustehen und trainieren zu gehen.

 

Finde dein “Warum”

Es ist das einfachste und noch dazu effektivste Mittel um ans Ziel zu gelangen!
Nimm dir Zeit und denke darüber nach, wie dein Ziel genau aussehen soll. Stell dir vor jemand fragt dich “Was ist dein Ziel?” und versuche ihm diese Frage so genau und verständlich wie möglich zu beantworten. Du wirst selbst feststellen, dass es gar nicht so einfach ist.

Wer sein Ziel jedoch klar vor Augen hat, wird nur schwer vom Weg abzubringen sein!!!

 

Wie fühlt es sich an

Wenn du an dein Ziel denkst, solltest du dir auch bewusst machen, wie es sich anfühlt, wenn du es erreicht hast. Somit gibst du deinem Geist die Marschroute vor, weil er weiß was er erreichen will und wie es sich am Ziel anfühlt!

Speicher das Gefühl des Triumphs ganz tief in dir!

 

Ändere dein “Wie”

Wenn etwas nicht funktioniert, dann ändere es. Nehmen wir als Bsp die Low Carb Diet (eine Ernährungsform bei der nur ganz wenig Kohlenhydrate zu sich genommen werden). Was bringt es dir wenn diese Ernährungsform bei dir – aus welchen Gründen auch immer – nicht funktioniert. Würdest du trotzdem immer weiter daran festhalten? Vermutlich nicht!

Sei offen für Neues!

 

Starte los!

Meine Kinder wollen nicht morgen mit etwas beginnen, sondern immer sofort! Wir Erwachsene haben sehr oft verlernt einfach los zu legen. Viel spielt sich bei uns im Kopf ab. Anstatt dass wir überhaupt einmal starten, überlegen wir lieber nochmals.

Starte jetzt los!

 

Mach dir einen #Hashtag

Kreiere einen #Hashtag oder besser gesagt eine Metapher für dich (Hashtag klingt im Moment einfach cooler als Metapher! hehehe…). Die Metapher sollte so stark und gut sein, dass sie positive Gefühle bei dir auslöst! Dieser #Hashtag dient in erster Linie nur dir und sollte dein Ziel beinhalten!

Nutze den #Hahstag um die Motivation dauerhaft hochzuhalten und Tiefs zu vermeiden!

 

Das sind ein paar Tipps, wie ich die Motivation in meinem Leben hochhalte. Nimm dir Zeit und lege diese Tipps auf dich selbst um.

Vor kurzem bin ich in einem Seminar auf diesen Spruch gestoßen. Der Spruch stammt von Viktor Frankl. Solltest du noch nichts von Frankl gehört haben, kann ich dir nur wärmstens empfehlen das unbedingt zu machen. Ein KZ Überlebender der mich durch seine Lebenseinstellung fasziniert!

“Es sollte das Ziel sein nicht glücklich zu sein, sondern einen Grund zum Glück zu haben!” – Viktor Frankl

 

 

Photo by Tomasz Popek on Unsplash

Related Posts

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.